Jahrestreffen

Unsere jährlichen Treffen – inklusive der Jahreshauptversammlung – werden nunmehr traditionell schon seit über 40 Jahren am verlängerten Wochenende über Christi Himmelfahrt durchgeführt.

Die nächste Tagung findet zwischen dem 24. – 27. Mai 2017 in Neuhof an der Zenn statt.
tagung
Tagungsraum für die Philatelie und die gemutüliche Bierstube 2017 in Neuhof an der Zenn.

Die erste Begegnung fand im Gründungsjahr 1970 in Bingen statt und war quasi die Grundsteinlegung des Vereins. Danach fanden – ohne jegliche Ausnahme – regelmäßig Jahrestreffen statt, also insgesamt 45 Treffen in 45 Jahren. Eine stolze Bilanz.

Jahr Ort des Jahrestreffens
2018 Gleishorbach (Pfalz)
2017 Neuhof
2016 Bitzfeld
2015 Tengen-Blumenfeld
2014 Neuhof
2013 Bitzfeld
2012 Tengen – Blumenfeld
2011 Sulz – Glatt
2010 Schenkenzell
2009 Kirchheimbolanden
2008 Bötzingen
2007 Eppelborn
2006 Gaisbeuren
2005 Deisslingen
2004 Kaiserslautern – Hohenecken
2003 Güttersbach
2002 Güttersbach
2001 Neuendettelsau
2000 Schenkenzell
1999 Neuendettelsau
1998 Schenkenzell
1997 Geiselwind
1996 Horn – Bad Meinberg
1995 Höchenschwand
1994 Trassem
1993 Ludwigstadt-Lauenstein
1992 Wolfach-St. Roman
1991 Rüdenhausen
1990 Freiburg
1989 Rüdenhausen
1988 Bielefeld
1987 Regensburg
1986 Alzey
1985 Bosen
1984 Schramberg
1983 Bremerhaven
1982 Bosen
1981 Rastatt
1980 Alzey
1979 Villingendorf
1978 Koblenz
1977 Reutlingen
1976 Kronberg
1975 Rottweil
1974 Krefeld
1973 Karlsruhe
1972 Kronberg
1971 Rottweil
1970 Bingen

Die stets zahlreich besuchten Treffen finden dabei in gemütlichen, jährlich wechselnden Landgasthäusern statt. Viele Mitglieder reisen schon seit Jahr und Tag mit Familie bzw. Anhang an, und verleihen somit den Begegnungen einen entspannten, lockeren, ja fast familiären Charakter, bei denen die Philatelie natürlich nie zu kurz kommt: Es gibt stets den obligatorischen persönlichen Fachaustausch, die Diskussion innerhalb der Fachgruppen oder das Kennenlernen neuer Mitglieder.

So mancher tauscht oder erwirbt selbstverständlich neue, besondere Stücke – oft genug Raritäten – für seine Sammlung. Ein solches Umfeld schafft somit auch ein Klima des Vertrauens, bei dem man als Neumitglied auch Anregungen und Hilfen zum Aufbau einer Sammlung durch ehrliche und kompetente Partner erhält. Bisweilen wird das Treffen natürlich auch durch diverse Fachvorträge ergänzt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, immer orientiert an den lokalen Gegebenheiten, ergänzt jedes jährliche Treffen.